Katalog bestellen

Wie Sie mit Ihren leistungsschwachen Maschinen große Durchmesser erzeugen:

NEU bei H.Bilz: XBMX-Platten

Die Sinter-WSP für den Powerbore (KSB)

Mit unseren gesinterten Wendeschneidplatten ( XBMX ) können Sie in niedriglegierten als auch in hochlegierten Stahl mit geringen Schnittkräften bohren. Diese Möglichkeit ergibt sich aus der Kombination von hoher Schnittgeschwindigkeit, moderatem Vorschub sowie der neuartigen Spanleitstufe. Letztere sorgt zudem für ein kurzes Spanbild.
Die Sinter-XBMX-Platten können Sie ohne Umarbeit auf Ihre vorhandenen KSB-Schneidkopf ab ø58 einsetzen.

Aktuell verfügbare Platten:

  • XBMX090404FR7P9
  • XBMX100404FR7P9
  • XBMX120404FR7P9
  • XBMX150404FR7P9

Anwendung:

Beim Kunden stand eine leistungsschwache Maschine. Bei der Bearbeitung von hochlegiertem Stahl kam es immer wieder zur Maschinenausschaltung aufgrund der zu hohen Kräften. Die Bearbeitungs-zeit lag zudem bei 20 min/Bohrung bei ø 90,5 mm. Durch die Anwendung unserer XBMX-Platten konnten die Schnittkräfte deutlich verringert werden. Durch die optimale Abstimmung unseres Anwendungstechnikers vor Ort konnte zudem die Bearbeitungszeit auf 5 Minuten pro Bohrung reduziert werden.

Durch unsere neuen gesinterten Wendeschneidplatten können wir auch unseren Kunden mit leistungsschwachen Maschinen eine prozesssichere Bearbeitung von großen Durchmessern ermöglichen.